Skip to main content

Alles über Airbrush Schablonen [Ratgeber]

airbrush schablonen

 

Als Airbrush Künstler hast du die Wahl, ob du lieber Freestyle arbeiten oder Schablonen verwenden möchtest. Viele Künstler kombinieren beide Möglichkeiten miteinander. Wir verraten dir in diesem Artikel unter Anderem, wo du Airbrushschablonen zum Ausdrucken kostenlos findest, wie du diese selber machen kannst und wie du die Schablonen sachgemäss reinigst.

 

 

 

Was sind Airbrush Schablonen?

Das Airbrushen ist eine wunderbare Methode, dich kreativ auszutoben. Mit einer soliden Airbrushpistole sowie der richtigen Farbe entstehen faszinierende Kunstwerke, die den Betrachter in ihren Bann ziehen können. Doch es gibt einen Haken: Meist sind die Ränder der Motive ein wenig unscharf. Oft ist dies gewollt, beispielsweise wenn der Künstler sanfte Farbübergänge auf den Maluntergrund bannen will. Manches Mal jedoch möchte man lieber scharfe Linien kreieren. Dies ist mit der Airbrush allein nicht möglich.

Es gibt für dieses Problem zwei Lösungen: Entweder du sprühst zunächst den Hintergrund, da dieser oft verwaschen sein darf, und malst im Nachhinein alle Motive mit einem feinen Pinsel, die einen scharfen Rand benötigen. Dies ist jedoch zumeist sehr umständlich und gerade für einen Anfänger ist die Gefahr, kurz vor dem Abschluss des Kunstwerks Fehler zu verursachen, recht hoch.

Zum Glück gibt es noch einen zweiten Weg und hier kommen Airbrush Schablonen, auch Airbrush Vorlagen, ins Spiel. Sie lassen sich auf einen geeigneten Maluntergrund aufkleben und sorgen für gestochen scharfe Motivränder. Ihre Handhabung ist denkbar einfach und es gibt sie in einer fast unbegrenzten Vielfalt. Generell werden sie aus Polyester hergestellt, was auch ihre Reinigung in der Regel leicht macht.

Weitere Gründe, lieber eine Airbrushschablone zu verwenden, sind die folgenden:

  • Vielleicht hast du kein ruhiges Händchen, so dass dein Motiv ein wenig zittrig werden würde
  • Du magst vorgefertigte Motive oder möchtest diese mit deiner eigenen Kreativität koppeln
  • Eigene Motive zu erfinden ist dir zu zeitaufwändig, du möchtest aber dennoch schöne Kunst erschaffen
Mandala Airbrush Schablonen

7,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Airbrush Schablone Spinne

21,14 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Airbrushschablone Totenköpfe

9,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
Mandala Airbrush Schablonen

10,88 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen

 

Es gibt nicht nur Airbrushschablonen kostenlos, beispielsweise im Internet zum Herunterladen und Ausdrucken, sondern auch professionelle Vorlagen. Du kannst mit ein wenig Geschick auch Airbrushschablonen selber herstellen. Wir erklären dir weiter unten wie.

airbrush tattoo

 

 

 

Wofür können Airbrush Schablonen verwendet werden?

Im Prinzip können Airbrush Vorlagen für alle denkbaren Airbrush Anwendungen benutzt werden. Je nach Größe kommen sie zum Einsatz bei:

  • Temporären Airbrush Tattoos
  • Airbrush Make Up
  • Lackierungen von Autos, Motorrädern und deren Zubehör wie Helmen
  • Fotorealistischen Wandbildern
  • Body- sowie Facepainting

Sogar für das Besprühen von Torten und anderen Lebensmitteln sind Schablonen geeignet. Eine Torte mit aufgesprühtem floralem Muster kann das Highlight jeder Hochzeit oder Konfirmation sein.

 

 

Vor- und Nachteile von Schablonen

Eine Airbrushschablone bietet dem Künstler verschiedene Vorteile, hat jedoch auch einige Nachteile:

 

Vorteile  

 

  • Die perfekten Motivränder haben wir bereits erwähnt
  • Du musst kein Airbrush Profi sein, um wirklich schöne Kunst zu erschaffen, denn mithilfe einer Schablone gelingt auch dir das perfekte Bild
  • Eine hochwertige Folie kann oft und lange wiederverwendet werden, da sie durch die Folie abwaschbar und sehr stabil ist
  • Mit einer Schablone können auch sehr große Flächen, beispielsweise Wände, einfach besprüht werden
  • Wenn du ein Komplettset verwendest, besteht dieses oft aus mehreren Schablonen sowie einer detaillierten Anleitung, mit deren Hilfe du ein exaktes und atemberaubendes Kunstwerk anfertigen kannst
  • Eine einfache Schablone lässt sich mit wenig Aufwand selber herstellen
Nachteile  

 

  • Eine qualitativ gute Airbrushschablone hat ihren Preis – zwar kostet eine einzelne Schablone nicht die Welt; wenn du dir aber eine große Auswahl zulegen möchtest, musst du schon ein wenig tiefer in die Tasche greifen
  • Das Motiv ist, bei aller Vielfalt, natürlich vorgegeben, was gerade etwas eigensinnige oder sehr kreative Künstler stören könnte; allerdings sind neben den Motivschablonen auch Musterschablonen erhältlich, die dir mehr Freiraum lassen
  • Wenn du nicht vorsichtig genug vorgehst, können die noch frischen Farben auf deinem Kunstwerk verschmieren
  • Die Schablonen müssen nach jeder Anwendung gereinigt werden, was natürlich zusätzlichen Aufwand bedeutet

 

 

Das ist beim Kauf von Airbrush Schablonen zu beachten

Eine Airbrush Schablone besteht aus mehreren Lagen Folie. Damit du mit ihr optimal arbeiten kannst, sollte sie hochwertig verarbeitet und stabil sein, zugleich aber die nötige Transparenz aufweisen, damit du sie gut auf deinem Kunstwerk platzieren kannst. Sie muss flexibel sein, damit du sie auf jeden Untergrund aufbringen kannst.

Hochwertige Airbrush Schablonen sind resistent gegen Lösungsmittel und leicht zu reinigen. Dadurch haben sie eine lange Lebensdauer und können viele Male wiederverwendet werden.

Bevor du dir eine oder mehrere Schablonen kaufst, überlege dir, was genau du davon erwartest. Wenn du nur einfache Motive sprühen willst, kannst du eine Airbrush Schablone selber machen. Allerdings gibt es auch Komplettsets, mit deren Hilfe du fotorealistische Bilder oder hochkomplexe Kunstwerke anfertigen kannst. Diese beinhalten auch eine genaue Anleitung. Gerade für Anfänger, die schnelle Lernerfolge mit ihrer Airbrush Pistole erzielen möchten, kann ein solches Set eine Alternative zu einfachen Schablonen sein. Übrigens kannst du solche Sets nicht nur nach Anleitung verwenden, sondern die Schablonen auch unterschiedlich miteinander kombinieren und so immer wieder neue Bilder sprühen.

 

airbush schablone

 

 

Tipps und Tricks für die Verwendung

Vor allem bei den oben beschriebenen Airbrush Schablonen Komplettsets ist es enorm wichtig, die Vorlagen in der richtigen Reihenfolge, aber auch in der richtigen Position anzuordnen. Sonst drohen unschöne Fehler im fertigen Kunstwerk. Halte dich daher genau an die mitgelieferte Anleitung. Dies gilt natürlich nur, wenn du auch wirklich das in der Anleitung beschriebene Werk sprühen möchtest. Wie bereits erwähnt, darfst du natürlich auch die Schablonen anders kombinieren.

Gönne dir nach jedem Sprühen eine kurze Pause, damit die aufgesprühten Farben genügend Zeit zum Trocknen haben. Allzu lange dauert dies nicht, aber sicher ist sicher – du möchtest deine Farben ja nicht mit der Schablone verschmieren.

Denke bei der Arbeit mit Airbrush an deine Sicherheit. Verwende nicht nur eine Atemschutzmaske, sondern bei der Verwendung von Airbrushschablonen auch Einweghandschuhe. Da die Vorlagen manchmal beim Sprühen festgehalten werden müssen, werden deine Finger mit der Farbe in Berührung kommen. Bei Lebensmittelfarben ist dies natürlich nicht so tragisch; bei lösungsmittelbasierten Farben hingegen schon.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=tzVQr_opQyI

 

 

Schablonen reinigen – Anleitung

Um die Langlebigkeit deiner Airbrush Vorlagen zu gewährleisten, solltest du diese, genau wie deine Airbrush Pistole und den Kompressor, pflegen. Die regelmäßige Reinigung sollte also zum Standardprogramm gehören.

Airbrush Schablonen zu reinigen ist ganz einfach. Das Einzige, was du beachten musst, ist die Kompatibilität zwischen den verwendeten Airbrush Farben und dem Reiniger. Das bedeutet, dass du für lösungsmittelbasierte Farben auch einen entsprechenden Reiniger verwenden musst. Bei Farben auf Wasserbasis genügt es häufig, die Schablonen mit warmem Wasser abzuwaschen; im Zweifelsfall kannst du auch Isopropylalkohol oder einen speziellen Airbrush Reiniger verwenden.

 

Gehe bei der Airbrush Schablonen Reinigung folgendermaßen vor:

  • Fülle eine Schüssel mit einem passenden Reiniger; falls du die Schablone mit Sprühkleber an dein Kunstobjekt angebracht hast, musst du zusätzlich Isopropylalkohol hineingeben
  • Lege dir die Schüssel sowie etwas Küchenkrepp zurecht
  • Gib die Schablonen jeweils einzeln in die Schüssel, so dass sie vom Reiniger/dem Isopropylalkohol bedeckt sind
  • Lass die Airbrush Schablonen etwa dreißig Minuten in der Flüssigkeit, damit die Farb- und eventuellen Kleberreste angelöst werden
  • Lege das Küchentuch zweilagig vor dir auf den Tisch und gib die Airbrushschablonen darauf
  • Tränke ein Stück Küchenkrepp mit dem Reiniger und tupfe damit beidseitig sämtliche Farb- und Kleberreste von deinen Schablonen, bis diese gereinigt sind; gehe dabei sanft vor und achte darauf, die Kanten nicht zu beschädigen, sonst könnten die Schablonen unbrauchbar werden
  • Trockne die Schablonen ab und verwahre sie an einem trockenen Ort, an dem sie nicht beschädigt werden können
airbrush schablonen selber machen

 

 

Airbrush Schablonen selber machen

Wenn du keine vorgefertigten Motive kaufen möchtest, kannst du auch Airbrushschablonen selber machen. Auf diese Art bist du kreativ und kannst selbst bestimmen, wie dein Kunstwerk später aussehen soll. Außerdem sind die selbstgemachten Airbrushschablonen kostenlos. Um eine Airbrushschablone selber zu machen, brauchst du nur wenige Materialien:

  • Einen Cutter
  • Eine Schneidmatte
  • Schablonenfolie
  • Papier und Bleistift

Du bist nun in deinen Gestaltungsmöglichkeiten ganz frei. Stelle dir zunächst das Motiv vor, das du gern fertigen würdest, und banne es mithilfe des Bleistifts auf Papier. Klebe dein gezeichnetes Motiv nun mit Klebeband auf deine Schneidmatte. Nutze den Cutter und die Schablonenfolie, um deine Idee auszuschneiden. Klebe die Schablonenfolie über das Motiv. Dann fährst du mit dem Cutter die Konturen nach.

Die hier vorgestellte Variante ist natürlich ein wenig professioneller. Sind deine Ansprüche nicht ganz so hoch, kannst du auch dicke Pappe zur Herstellung einer Airbrush Schablone verwenden. Allerdings ist eine solche nicht ganz so exakt wie eine aus Folie gefertigte Schablone, da ihre Kanten niemals so glatt werden.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=XgmJhWZGvEk

 

 

Airbrush Schablonen zum Ausdrucken und Ausschneiden

Wie im letzten Abschnitt beschrieben kannst du selbst eine Airbrushschablone designen, wenn du keine kaufen möchtest. Du kannst aber auch Airbrushschablonen zum Ausdrucken kostenlos aus dem Internet herunterladen und sie, genau wie oben, nutzen, um eine Schablone zu kreieren. So kommst du schnell und einfach an Airbrushschablonen für Anfänger, genau wie du sie brauchst, und musst nicht einmal Geld dafür ausgeben. Dazu druckst du das Motiv aus und fährst genauso fort wie im letzten Kapitel aufgeführt.

Gerade Airbrushschablonen für Anfänger sind eine wunderbare Möglichkeit, sich kreativ zu betätigen und gleichzeitig schnelle Erfolge zu sehen. Doch auch Fortgeschrittene können von Vorlagen profitieren. Ein Basisset an Airbrush Schablonen sollte unserer Meinung nach in keinem Atelier fehlen.

 


Ähnliche Beiträge